Home

Firmengeschichte

Produktübersicht

SBOOK

SQ-Immobilien

TGTools

Syncovery

Kontakt / AGBs

Zukunftsmusik

 

      Firmengeschichte

August 2013

Neue Büroräume in der Buddenstr. in Münster werden bezogen.

2012

Unser erfolgreiches Hauptprodukt wurde umbenannt in Syncovery (vorher "Super Flexible File Synchronizer"). Es ist bei unseren Kunden nach wie vor sehr beliebt und wird laufend weiterentwickelt.

6.10.2005

Produktion, Qualitätssicherung, Websites und Vertrieb
werden von der neu gegründeten Firma
Super Flexible Software Ltd. und Co. KG
übernommen, die seit heute unter der Nummer HRA 5061 beim Amtsgericht Steinfurt eingetragen ist.

April 2005 Umzug von Brühl nach Neuenkirchen.
Februar 2005 Auch im Jahr 2005 werden zahlreiche neue Funktionen für die nächste Version von MakeMusics Finale entwickelt. Derweil ist der Super Flexible File Synchronizer längst zum Hauptprodukt geworden und wird von einem immer größeren Kundenkreis mit Begeisterung eingesetzt.
Oktober 2004 Mehrere durch Claudia Giesen neu designte Websites gehen
online: somusque.de, superflexible.de und superflexible.com.
August 2004

Das unter intensiver Mitwirkung von Tobias Giesen entwickelte Finale 2005 wird von MakeMusic Inc. veröffentlicht.

Juli 2004

Das Produkt
Super Flexible File Synchronizer
wird
Testsieger in PC-Professionell,
Ausgabe 7/04, S. 112

Dezember 2003

Das von Tobias Giesen entwickelte Data Becker - Produkt "USBSync Deluxe" erscheint.

August 2003

Tobias Giesen schließt Vertrag mit Data Becker, Düsseldorf. Für den renommierten Verlag wird ein neues Produkt unter Verwendung des Kerns des Super Flexible File Synchronizer entwickelt, dass sich aber durch die Benutzeroberfläche und besondere Fähigkeiten von dieser Sotware unterscheiden wird.

Juni 2003 Erfolgreicher Start der neuen Software Super Flexible File Synchronizer. Das Programm wird innerhalb kürzester Zeit weltweit in die wichtigsten Download-Sites aufgenommen und erhält hohe Bewertungen der Redaktionen.
Januar 2003 Tobias Giesen ist Vertragspartner von MakeMusic Inc. und hilft bei der Erstellung der nächsten Version von Finale (Finale 2004) durch Neuerstellung und Pflege von Plug-Ins.
11.1.2003 SBOOK für Windows - Version 4.00 - ist fertiggestellt.
Frühjahr 2002 Nachdem viele SBOOK-Kunden über lange Jahre der DOS-Version treu geblieben sind, fällt nun die Entscheidung, dass SBOOK 4.00 nur noch für Windows verfügbar sein wird.
1.1.2002 Die RWV-Wohnungsverwaltung steigt auf das neue SQ-Verwaltungssystem um. Es beherrscht spielend Heraus-forderungen wie die Euro-Umstellung und den Seriendruck mit Abrechnungen, Reversen, Word-Dokumenten und StampIt-Frankierung.
25.10.2000 Nach der Entscheidung für den Interbase/Firebird - Server und Interbase Objects als Programmierwerkzeuge entsteht die Preview-Version 0.02 des SQ-Verwaltungssystems.
24.9.2000 Neuerstellung der Domain somusque.de und dieser Website
15.9.2000 Grundsteinlegung für die Neuentwicklung des
SQ-Verwaltungssystems
1999 Nachdem die damalige Firma Coda Music Technologies, Inc., erstmals das Plug-In Development Kit für ihr Produkt Finale veröffentlicht, beginnt die Produktentwicklung für die immer noch umfangreichste Plug-In Collection für Finale: TGTools.
1993 Tobias Giesen meldet in Würzburg zum ersten Mal ein eigenes Gewerbe an
1986 Die frisch gegründete RWV-Wohnungsverwaltung beschließt, durch Tobias Giesen sämtliche Buchhaltungs- und Abrechnungs-Software entwickeln zu lassen, nachdem die Verwalter-abrechnungen, die zunächst von der DATEV gedruckt worden waren, in Form und Inhalt nicht flexibel genug waren und daher nicht verwendet werden konnten.
 

 

 

SOMUSQUE